Volltextsuche über das Angebot:

-5 ° / -12 ° wolkig

Navigation:
Google+
Navidiebe vergreifen sich in Radebeul an drei Autos

Diebstahl Navidiebe vergreifen sich in Radebeul an drei Autos

Autobesitzer in Radebeul haben derzeit unruhige Nächte. Wiederholt waren Navidiebe in der Lößnitzstadt aktiv.

Symbolfoto

Quelle: dpa

RADEBEUL. Bereits in der Nacht zum Montag haben Navidiebe in Radebeul zugeschlagen. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, haben die Täter solche Geräte aus zwei Autos gestohlen. Auch in der darauffolgenden Nacht waren Navidiebe in der Lößnitzstadt aktiv. Dieses Mal vergriffen sich die Täter an drei Autos. In allen drei Fällen handelte es sich um Fahrzeuge der Marke VW. Sie waren auf der Gartenstraße, der Seestraße und der Straße An der Siedlung abgestellt und an allen drei Autos schlugen die Täter Seitenscheiben ein. Danach bauten sie die Navigationsgeräte aus. Den Wert ihrer Beute gab die Polizei mit rund 5000 Euro an.

Von cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

25.02.2018 - 11:36 Uhr

Mit zwei Spitzen haben die Dresdner ein System gefunden, das sich schon zweimal bewährt hat. Am Freitag empfangen sie den SV Darmstadt. 

mehr