Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Mutter des Bernsdorfer Findelbabys entdeckt – 25-Jährige festgenommen

Mutter des Bernsdorfer Findelbabys entdeckt – 25-Jährige festgenommen

Die Mutter des am vergangenen Freitag in Bernsdorf im Landkreis Bautzen gefundenen Babys ist ermittelt. Es handelt sich um eine 25-Jährige aus Bernsdorf. Dies teilte die Staatsanwaltschaft Görlitz am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
Dominoeffekt: Ein Unfall – fünf beschädigte Fahrzeuge
Nächster Artikel
14-Jähriger bei Explosion in Ostsachsen schwer verletzt

Nach vier Tagen Suche ist die Mutter des ausgesetzten Babys gefunden.

Quelle: dpa

Ein Hinweis aus der Bevölkerung habe die Ermittler auf die Spur der Frau gebracht. Die Beamten öffneten und durchsuchten am Dienstagnachmittag ihre Wohnung in Bernsdorf. Die junge Frau, die sich in der Wohnung aufhielt, wurde vorläufig festgenommen. Sie hat bereits gestanden, ihr neugeborenes Mädchen ausgesetzt zu haben.

Gegen die 25-Jährige wird nun wegen des Verdachts des versuchten Totschlags ermittelt, weil sie den Tod des Kindes zumindest billigend in Kauf genommen hat. Die Staatsanwaltschaft Görlitz hat Haftbefehl beantragt.

Den schreienden Säugling hatten Fahrradfahrer am späten Freitagnachmittag in Bernsdorf entdeckt. Das nur etwa zwölf Stunden alte Mädchen lag in eine Decke gewickelt am Rand eines Parkplatzes. Die Kleine war körperlich wohlauf, befindet sich aber nach wie vor in medizinischer Betreuung.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

12.12.2017 - 13:55 Uhr

Schwarz-gelber "dynamischer Dresscode" für eine spezielle Dynamo-Choreo.

mehr