Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mutmaßlicher Drogendealer nach Unfallflucht in Hoyerswerda aufgeflogen
Region Polizeiticker Mutmaßlicher Drogendealer nach Unfallflucht in Hoyerswerda aufgeflogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 19.12.2016
Die Polizei hat in Hoyerswerda bei einem mutmaßlichen Drogendealer 600 Gramm Cannabis sichergestellt. Quelle: dpa
Anzeige
Hoyerswerda

Die Polizei hat in Hoyerswerda bei einem mutmaßlichen Drogendealer 600 Gramm Cannabis sichergestellt. Die Beamten seien dem 22-Jährigen am Sonntag nach einem Autounfall auf die Schliche gekommen, teilte die Polizei am Montag mit. Demnach verursachte der Mann einen Unfall und fuhr davon, ohne den Schaden zu regeln. Zeugen meldeten ihn daraufhin bei der Polizei, die schnappte den Flüchtigen wenig später. Im Auto fanden die Beamten eine hohe Menge Bargeld und einige Gramm Cannabis. Eine Richterin ordnete daraufhin die Durchsuchung seiner Wohnung an. Ein Spürhund fand dabei zwei Dosen mit insgesamt 600 Gramm Cannabis und 2000 Euro Bargeld.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Polizeiticker Polizeit bittet um Mithilfe bei der Suche - 16-Jähriger aus Klingenberg seit Sonntag vermisst

Seit Sonntag, 16. Oktober, wird der 16-jährige Tim S. aus dem Klingenberger Ortsteil Höckendorf vermisst. An diesem Tag hatte er die Wohnung seiner Eltern mit bisher unbekanntem Ziel verlassen.

24.10.2016

In Aue hat ein Asylbewerber am Donnerstag seine Abschiebung verhindern wollen und ist deshalb auf das Dach eines Hauses geflüchtet. Nach Angaben der Polizeidirektion Chemnitz waren Polizisten am Morgen zur Wohnung des aus Tunesien stammenden Mannes gekommen, um ihn abzuholen.

25.08.2016
Lokales Familiendrama in Ullerdorfs - Säugling tot aufgefunden

Am Donnerstagabend ereignete sich ein schreckliches Familiendrama in Ullersdorf bei Dresden. Ein Mieter eines Mehrfamilienhauses am Prießnitzblick entdeckte einen leblosen Säugling in einer der Wohnungen. Die 33-jährige Kindsmutter wurde vorläufig festgenommen.

24.06.2016
Anzeige