Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Mutmaßliche Autodiebe auf Autobahn 4 gefasst

Zwischen Dresden und Görlitz Mutmaßliche Autodiebe auf Autobahn 4 gefasst

Die Polizei hat auf der Autobahn 4 zwischen Dresden und Görlitz zwei mutmaßliche Autodiebe festgenommen. In einem Fall zogen die Beamten eine Fahrerin bei Bautzen aus dem Verkehr, wie ein Sprecher der Polizei in Görlitz mitteilte.

Voriger Artikel
Linken-Parteibüro in Freital mit schwarzer Farbe beschmiert
Nächster Artikel
Ein Toter bei Wohnungsbrand in Schwarzenberg

Die Polizei hat auf der Autobahn 4 zwischen Dresden und Görlitz zwei mutmaßliche Autodiebe festgenommen.

Quelle: Archiv

Dresden. Die Polizei hat auf der Autobahn 4 zwischen Dresden und Görlitz zwei mutmaßliche Autodiebe festgenommen. In einem Fall zogen die Beamten eine Fahrerin bei Bautzen aus dem Verkehr, wie ein Sprecher der Polizei in Görlitz mitteilte. Bei der Untersuchung in der Nacht zum Donnerstag stellten die Polizisten fest, dass das Schloss des Wagens manipuliert war. Im anderen Fall hielten die Beamten einen Fahrer bei Nieder Seifersdorf (Landkreis Görlitz) an. Er konnte nicht nachweisen, dass der Wagen ihm gehört. Eine anschließende Überprüfung zeigte, dass das Auto gestohlen war. Die beiden Wagen wurden sichergestellt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

10.12.2017 - 17:09 Uhr

Der SC Borea überwintert über dem Strich. Dank eines Sieges im Kellerduell gegen den DSC sind die Nordlichter jetzt Zwölfter.

mehr