Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Munitionssammler mit grauen Haaren

Polizei schnappt Rentner in Königsbrück Munitionssammler mit grauen Haaren

Zwei gesetzte grauhaarige Herren waren alles andere als gesetzt: Sie suchten Munition in Königsbrück und versuchten, vor der Polizei davonzulaufen. Es kam, wie es kommen musste.

Voriger Artikel
Einbrecher stehlen zwei Luftgewehre
Nächster Artikel
Brennende Zigarette löst Verpuffung aus: 50.000 Euro Schaden

Auf Munitionssuche in Königsbrück waren zwei Rentner.

Quelle: dpa

Königsbrück. Die Polizei hat am Freitagnachmittag auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz in Königsbrück zwei Munitionssammler geschnappt. Wie die Beamten am Sonntag mitteilte, hatte ein Mitarbeiter des Naturschutzbundes die Männer beobachtet und die Polizei alarmiert. Als die Beamten vor Ort erschienen, ergriffen die Männer die Flucht. Einer konnte schnell gefasst werden: Er brach im Eis eines Teichs ein. Aber auch den anderen stoppten die Polizisten. Beide Männer beziehen schon Rente. Sie sind 68 und 72 Jahre alt. Vor einem Verfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz schützt sie ihr Alter aber nicht.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

15.12.2017 - 14:10 Uhr

Trainer Uwe Neuhaus erwartet beim MSV Duisburg ein Geduldsspiel / Mittelfeldduo Hartmann und Konrad fällt aus

mehr