Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Motorrad kollidiert mit Polizeibus
Region Polizeiticker Motorrad kollidiert mit Polizeibus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 21.08.2017
Das Unfallmotorrad. Quelle: Jonny Linke
Anzeige
Kamenz

Ausgerechnet mit einem Bus der Sächsischen Polizei ist am Montagvormittag ein Motorrad kollidiert. Der Bus brachte Polizeibeamte zum Schießtraining nach Bernbruch. Der 57-jährige Fahrer wollte auf der Staatsstraße 95 bei Kamenz nach links abbiegen. Dabei stieß der entgegenkommende 23-jährige Zweiradfahrer mit seinem Motorrad gegen das Busheck und kam zu Fall. Ein Rettungshubschrauber brachte den Motorradfahrer ins Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 6000 Euro, so die Polizei. Während des Einsatzes blieb die S 95 im Bereich der Unfallstelle gesperrt. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Ein Gutachter hat den Unfallort bereits inspiziert.

Von tbh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Einkaufszentrum in der Nossener Straße in Oschatz ist in der Nacht zum Sonnabend ein Geldautomaten der Sparkasse Leipzig gesprengt worden.

06.03.2018

In Bad Düben hat am frühen Mittwochabend ein 36-Jähriger drei Polizeibeamte auf ihrer Streife heftig beleidigt und bedroht. Die Beamten waren auf ihn aufmerksam geworden, weil dieser den Straßenverkehr behindert. Es stellte sich heraus, dass nach ihm bereits per Haftbefehl gesucht wurde.

06.03.2018

Und wieder gab es einen Großbrand in Coswig. In der Nacht zu Donnerstag gingen zwei verbundene Lagerhallen der Coswiger Lackfabrik an der Industriestraße in Flammen auf. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot mit bis zu 140 Einsatzkräften vor Ort, konnte das Abbrennen der etwa 1800 Quadratmeter großen Leichtbauhallen aber nicht mehr verhindern.

22.03.2018
Anzeige