Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Motiv Fremdenfeindlichkeit? Frau angegriffen und verletzt
Region Polizeiticker Motiv Fremdenfeindlichkeit? Frau angegriffen und verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 15.04.2019
Symbolfoto Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

Anfang April ist eine 35-Jährige auf der Gerhart-Hauptmann-Straße in Radebeul von mehreren Unbekannte angegriffen und verletzt worden. Die Frau war Samstagabend gemeinsam mit vier Männern und einer Frau an der Haltestelle Gerhart-Hauptmann-Straße aus einem Ersatzbus der Linie 4 in Richtung Weinböhla ausgestiegen. Die Unbekannten fingen an aus der Gruppe heraus nach dem Opfer zu schlagen und zu treten. Dabei wurde die Frau verletzt.

Einer der Männer war etwa 1,60 Meter groß und von kräftiger bis dicker Gestalt. Er hatte kurze braune Haare. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Mütze, eine schwarze Jacke mit Aufschrift sowie eine gleichfarbige Hose und Stiefel.

Die anderen drei Männer wurden als jeweils ca. 1,70 m groß und von ebenfalls kräftiger Statur beschrieben. Sie hatten kurze blonde Haare und waren schwarz gekleidet. Einer trug ein T-Shirt mit der Aufschrift „White People Germany“.

Die Frau war eher kleiner und von kräftiger Gestalt. Sie hatte halblange schwarze Haare zum Teil mit lila Farbe. Auch sie trug schwarze Kleidung inklusiver schwarzer Schnürstiefel.

Auf Grund der Umstände kann ein fremdenfeindliches Motiv nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Die Polizei sucht Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder die Angaben zur Identität der Unbekannten machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 sowie das Polizeirevier Meißen entgegen.

Von fg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Gelände einer Tankstelle an der Dresdner Straße in Pirna haben Unbekannte zwei Plastikstühle in Brand gesetzt. Polizeibeamten gelang es glücklicherweise, die Flammen schnell zu löschen.

15.04.2019

Am Sonntagabend ist in einen Mercedes Sprinter auf der Ernst-Wagner-Straße im Moritzburger Ortsteil Boxdorf eingebrochen worden. Die Täter schlugen eine Seitenscheibe ein und entwendeten mehrere Werkzeuge.

15.04.2019

In der Nacht zu Freitag ist in eine Kinderkrippe und in einen Kindergarten an der Glashütter Straße in Dippoldiswalde eingebrochen worden. Ob die Täter etwas entwendet haben, ist derzeit noch unklar.

15.04.2019