Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Möchtegerndieb scheitert trotz Werkzeugarsenal an Kaugummiautomat

Radebeul Möchtegerndieb scheitert trotz Werkzeugarsenal an Kaugummiautomat

Der „Coup“ war offenbar von langer Hand geplant: Mit einem doch beachtlichen Sammelsurium an Werkzeugen rückte ein 28-Jähriger in der Nacht zum Freitag einem Kaugummiautomat an der Barthübelstraße zu Leibe.

Voriger Artikel
Mutmaßlicher Syrien-Kämpfer aus Chemnitz in Untersuchungshaft
Nächster Artikel
Radeburger Unfallradler erleidet Gedächtnisverlust

Symbolbild.

Quelle: Fotograf privat

Radebeul. Der „Coup“ war offenbar von langer Hand geplant: Mit einem doch beachtlichen Sammelsurium an Werkzeugen rückte ein 28-Jähriger in der Nacht zum Freitag einem Kaugummiautomat an der Barthübelstraße zu Leibe. Er rechnete offenbar mit einem erbitterten Widerstand des braven Süßigkeitenspenders und brachte einen sogenannten Kuhfuß, ein Montiereisen, ein Multitool, zwei Zangen und vier Schraubendreher mit. Bei seinen finsteren Machenschaften wollte er offenbar auf Nummer Sicher gehen.

So ganz daneben schien der 28-Jährige mit seiner Einschätzung der Widerstandskraft des Geräts nicht gelegen zu haben. Vielleicht hat er auch nur sein eigenes Talent als Automatenknacker realistisch bewertet. Als Polizisten jedenfalls nach einem Zeugenhinweis gegen 2.45 Uhr am Tatort eintrafen, hantierte der Mann immer noch am Kaugummiautomaten herum.

Die Polizisten trafen am Ort des Verbrechens ganz augenscheinlich einen geschlagenen Mann an. Diverse Automatenteile und das mitgebrachte Arsenal an Einbruchshilfen lagen um den 28-Jährigen verstreut am Boden herum. Der verhinderte Dieb hatte es während seiner leidenschaftlichen Bemühungen immerhin geschafft, das Gerät komplett zu demolieren – mehr aber nicht. Die Polizei gibt den entstandenen Schaden mit 500 Euro an.

Die Polizisten nahmen den Möchtegerndieb vorläufig fest, wie die Polizeidirektion Dresden mitteilte. Was sie nicht verraten hat ist, ob es der Mann auf die Kaugummis oder das Kleingeld im Automaten abgesehen hatte.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr