Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mit ganz viel Glück: Betrunkener bleibt nach Überschlag unverletzt
Region Polizeiticker Mit ganz viel Glück: Betrunkener bleibt nach Überschlag unverletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 11.02.2019
Die Polizei maß einen Wert von 1 Promille Atemalkohol. Quelle: dpa/Paul Zinken
Coswig

Ganz viel Glück hatte ein 53-Jähriger, der sich in der Nacht zum Sonntag am Ortseingang Neusörnewitz mit seinem Wagen überschlagen hat. Nicht nur dass das Auto wieder auf den Rädern landete. Der Fahrer blieb auch unverletzt. Allerdings war er betrunken und musste seinen Führerschein noch vor Ort abgeben. Die Polizei maß einen Wert von 1 Promille Atemalkohol.

Von fkä

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 77-Jähriger, der seit Mai vergangenen Jahres verschwunden war, ist tot. Laut Polizei liegt kein Verdacht auf eine Straftat vor. Weitere Einzelheiten nannten die Beamten nicht.

11.02.2019

Ein 22-jähriger Mazdafahrer ist in der Nacht zum Sonntag in Hohnstein mit einem Promillewert von 1,9 von der Fahrbahn abgekommen. Seinen Führerschein musste er daraufhin der Polizei übergeben.

11.02.2019

Unglück auf Staatsstraße: Nördlich von Dresden kollidieren zwei Autos. Einer der Fahrer kommt ums Leben, zwei weitere Menschen werden schwer verletzt.

11.02.2019