Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Mit 2,26 Promille auf der Autobahn 4 nach Dresden unterwegs

Abfahrt Hermsdorf Mit 2,26 Promille auf der Autobahn 4 nach Dresden unterwegs

Mit mehr als zwei Promille Alkohol im Blut war ein 49-Jähriger am Mittwochnachmittag auf der Autobahn 4 unterwegs. Er steuerte seinen Renault Laguna in Richtung Dresden, als ihn die Autobahnpolizei auf Höhe der Abfahrt Hermsdorf kontrollierte.

Voriger Artikel
Junge Frau bei Autounfall in Altenberg schwer, Baby leicht verletzt
Nächster Artikel
Lkw-Fahrer in Hochkirch tot im Fahrerhaus gefunden

Symbolbild.

Quelle: dpa-Zentralbild

Ottendorf-Okrilla. Mit mehr als zwei Promille Alkohol im Blut war ein 49-Jähriger am Mittwochnachmittag auf der Autobahn 4 unterwegs. Er steuerte seinen Renault Laguna in Richtung Dresden, als ihn die Autobahnpolizei auf Höhe der Abfahrt Hermsdorf kontrollierte. Die Beamten stellten dabei Alkoholgeruch in der Atemluft des 49-Jährigen fest. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Eindruck der Polizisten: 2,26 Promille zeigte das Display an. Zudem trug der Mann eine fast leere Wodka-Flasche in seiner Jacke bei sich. Die Polizisten untersagten dem Fahrer die Weiterfahrt, begleiteten ihn zur Blutentnahme und fertigten eine Anzeige.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr