Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Messerstecherei in Bautzen – Polizei vermutet Beziehungstat

Messerstecherei in Bautzen – Polizei vermutet Beziehungstat

In einem Bistro in der Töpferstraße in Bautzen ist es am Samstagabend zu einer Messerstecherei gekommen. Laut Polizei betrat ein 25 Jahre alter Mann gegen 23 Uhr das Lokal und stach daraufhin mit einem Messer auf einen 24-Jährigen ein.

Voriger Artikel
Undichte Chlorgasflasche verursacht Großeinsatz im Bischofswerdaer Freibad
Nächster Artikel
Sicherheitsdienst verschreckt Einbrecher bei Werkzeugklau in Dresden
Quelle: dpa

Ein Zeuge konnte den Angreifer vom verletzten Opfer wegreißen. Der Mann erlitt mehrere Stich- und Schnittwunden, war jedoch nicht in Lebensgefahr.

Die alarmierte Polizei stellte den geflüchteten Täter wenig später auf der Friedensbrücke. Hier wollte er augenscheinlich in die Tiefe springen. Die Polizeibeamten verhinderten den geplanten Suizid. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen gegen den Angreifer übernommen. Nach aktuellem Erkenntnisstand sei von einer Beziehungstat auszugehen.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr