Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mercedesfahrer schlägt auf Bundesstraße 170 auf Skodafahrer ein
Region Polizeiticker Mercedesfahrer schlägt auf Bundesstraße 170 auf Skodafahrer ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 06.07.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Dippoldiswalde

Die Polizei sucht nach einem unbekannten Autofahrer, der am Donnerstagvormittag auf einen Skodafahrer eingeschlagen und diesen dabei verletzt hat. Der 30-Jährige war mit seinem Skoda auf der Bundesstraße 170 zwischen Possendorf und Rundteil unterwegs, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Auf der Strecke wollte er ein goldfarbenes Mercedes Coupé überholen, das jedoch sehr weit mittig fuhr, wie der 30-Jährige anschließend berichtete.

Davon offenbar genervt sprach der 30-Jährige den Mercedesfahrer auf dessen Fahrweise an, als beide an der Baustelle Haferteich hielten. Statt einer Antwort schlug dieser auf den Mann ein.

Jetzt sucht die Polizei nach dem Schläger und bittet Zeugen um ihre Mithilfe. Wer hat den Vorfall beobachtet? Wer kann Angaben zum unbekannten Mercedesfahrer und dessen Auto machen. Hinweise sind unter der Telefonnummer 0351/ 483 22 33 willkommen.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dreiste Diebe haben aus einem Gartengrundstück in Wilsdruff einen kompletten Swimmingpool samt Filteranlage und Zubehör gestohlen. Dass das Bassin eingegraben und mit Wasser gefüllt war, hat sie dabei offenbar wenig gestört.

06.07.2018

Insgesamt 45 Identitäten hatte sich ein Georgier zugelegt, der im Eurocity illegal nach Deutschland einreisen wollte. Die Bundespolizei erwischte ihn bei einer Kontrolle im Zug. Für ihn endete die Reise damit woanders als er sich das vorgestellt hatte.

06.07.2018
Polizeiticker Bad Gottleuba-Berggießhübel - Betrunkener rast in Hausfassade

Ein betrunkener Autofahrer hat am Donnerstag die Polizei in Bad Gottleuba-Berggießhübel beschäftigt. Der 63-Jährige war gegen eine Hauswand gefahren und anschließend geflüchtet.

06.07.2018