Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Meißen: Alkoholfahrt endet an Straßenlaterne

Beifahrer verletzt Meißen: Alkoholfahrt endet an Straßenlaterne

Ein 22-jähriger Autofahrer aus Meißen fuhr mit seinem Skoda auf der Talstraße in Richtung Triebischtal, als er in Höhe der Kerstingstraße nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Beifahrer trug Verletzungen davon. Der Fahrer hatte getrunken.

Voriger Artikel
Planenschlitzer stiehlt knapp 860 Flaschen Whiskey
Nächster Artikel
Frau bleibt verschwunden: Polizei Leipzig beendet Großeinsatz am Elsterwehr

Bei der Kollision mit einer Straßenlaterne zog sich sein 21 Jahre alter Mitfahrer leichte Verletzungen zu.
 

Quelle: dpa

Meißen. An einer Straßenlaterne endete die Fahrt eines Skoda am Freitagabend in Meißen. Der 22-Jährige Fahrer war gegen 23 Uhr auf der Talstraße in Richtung Triebischtal unterwegs und kam in Höhe der Kerstingstraße nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte sein Wagen mit der Laterne. Ein 21-jähriger Beifahrer wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

Der Skoda erlitt Totalschaden und auch die Laterne wurde beschädigt. Ein Alkoholtest beim Unfallfahrer ergab einen Wert von 1,32 Promille, sein Führerschein wurde eingezogen. Es wird gegen ihn wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr