Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Mann legt Sprengsatz im Haus von Ex-Freundin

Leipzig Mann legt Sprengsatz im Haus von Ex-Freundin

Aus Eifersucht soll ein 37 Jahre alter Mann einen Sprengsatz im Haus seiner Ex-Freundin in Leipzig gelegt haben. Es sei am Mittwoch zu einer erheblichen Explosion in dem Mehrfamilienhaus gekommen, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss in Moritzburg
Nächster Artikel
Radfahrer bei Unfall in Coswig verletzt

Leipzig. Aus Eifersucht soll ein 37 Jahre alter Mann einen Sprengsatz im Haus seiner Ex-Freundin in Leipzig gelegt haben. Es sei am Mittwoch zu einer erheblichen Explosion in dem Mehrfamilienhaus gekommen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Ermittlungen hätten ergeben, dass der Mann den Sprengsatz selbst gebastelt und im Flur gezündet hat. Durch die Explosion wurden Türen und die Hausbeleuchtung beschädigt. Menschen wurden nicht verletzt. Zuvor soll der Mann seine 32 Jahre alte Ex-Freundin und ihren 33 Jahre alten neuen Partner per SMS bedroht haben. Die Polizei suche nach dem Mann, der auf der Flucht sei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

13.12.2017 - 13:14 Uhr

Zusammen mit der Dynamo-Giraffenbande waren die Spieler beim Süßwarenhersteller Nudossi zu Besuch und durften Plätzchen backen.

mehr