Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mann erschießt seine Mutter und stürzt sich aus dem Fenster
Region Polizeiticker Mann erschießt seine Mutter und stürzt sich aus dem Fenster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 02.01.2018
In Magdeburg sind bei einem Familiendrama zwei Menschen ums Leben gekommen. Quelle: LVZ
Anzeige
Magdeburg

Bei einem mutmaßlichen Familiendrama in Magdeburg sind eine 87 Jahre alte pflegebedürftige Seniorin und ihr Sohn gestorben. Ein Pflegedienstmitarbeiter fand die Frau am Neujahrsmorgen mit einer tödlichen Schussverletzung am Kopf in ihrem Bett, wie die Polizei am Dienstag in Magdeburg mitteilte.

Die Pistole, die vermutlich die Tatwaffe ist, fanden die Beamten in der Wohnung. Täter soll der 58 Jahre alte Sohn der Frau sein, dessen Leiche nach einem Fenstersturz gefunden worden war. Er soll sich am Silvesterabend in der Leipziger Straße aus einem Haus gestürzt haben.

Die Polizei geht von einem sogenannten erweiterten Suizid aus. Davon ist die Rede, wenn ein Mensch sich töten will, zuvor aber andere umbringt. Die Ermittlungen laufen.

LVZ

Ein Parkscheinautomat, ein Briefkasten und ein etwa 50 Kilogramm schwerer Betonpflanzkübel mussten zum Jahreswechsel dran glauben und wurden mit Pyrotechnik von Unbekannten gesprengt.

02.01.2018

Am Morgen des Neujahrstages rückten die Feuerwehren aus der Region in und um Löbau aus, um einen Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses zu löschen. Es wird vermutet, dass Reste von Feuerwerkskörpern den Brand auslösten. Genaueres ist allerdings noch unklar.

01.01.2018

Die einen Täter ließen ihr Diebesgut auf dem Parkplatz stehen, die anderen waren zu blöd, ein Auto zu klauen. Auch ein Zigarettenautomat musste dran glauben und wurde in Großenhain zerstört und ausgeräumt. Die Polizeimeldungen aus der Region in der Zusammenfassung.

01.01.2018
Anzeige