Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Männer auf den Gleisen - Notbremsung bei der Vogtlandbahn
Region Polizeiticker Männer auf den Gleisen - Notbremsung bei der Vogtlandbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 11.02.2018
Die Vogtlandbahn hat am Samstagnachmittag auf der Strecke von Gera nach Weischlitz per Notbremsung stoppen müssen. Quelle: dpa
Anzeige
Pöhl

Die zehn Fahrgäste im Zug kamen nicht zu Schaden, teilte die Bundespolizeiinspektion Klingenthal am Sonntag mit. Später wurden drei junge Männer im Alter von 19 und 20 Jahren aufgegriffen. Sie stammen aus Chemnitz, Jena und Leipzig. Gegen sie wird nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ermittelt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er raste trotz Überholverbot an einer Kolonne vorbei. Doch dann nahte Gegenverkehr. Es kam zu einem schlimmen Unfall. Der Verursacher hatte nicht mal eine Fahrerlaubnis.

11.02.2018

Ein achtjähriges Kind spielte in Riesa zu hause mit Streichhölzern. Das hatte böse Folgen: Ein Feuer brach aus, ein Mieter musste verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nun ermittelt die Kriminalpolizei.

11.02.2018

Geisterfahrt auf der Ortsumgehung: Eine 29 Jahre alte Frau hat auf der Straße nach Hirschfeld (Landkreis Zwickau) konsequent die falsche Fahrspur benutzt und so für Gefahr gesorgt. Die Frau fuhr später auf die Autobahn und konnte an einer Abfahrt gestellt werden.

11.02.2018
Anzeige