Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Lkw schleudert nach Reifenplatzer auf die Leitplanke
Region Polizeiticker Lkw schleudert nach Reifenplatzer auf die Leitplanke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:38 06.07.2018
Der Fahrer des russischen Sattelzugs blieb unverletzt. Quelle: Roland Halkasch
Radeburg

Glück im Unglück hatte am Donnerstagabend der Fahrer eines russischen Sattelzugs, der auf der Autobahn 13 in Richtung Berlin unterwegs war. Gegen 19.50 Uhr platzte bei Radeburg ein Reifen des Gefährts. Der Lkw geriet ins Schleudern und durchbrach die Mittelleitplanke. Der Trucker blieb unverletzt.

Rund 50 Meter Leitplanke beschädigte der Laster. Zudem waren große Mengen Betriebsstoffe ausgelaufen. Die Bergung gestaltete sich auch deshalb als schwierig, weil sich die Leitplanke an einigen Stellen regelrecht um den Lkw gewickelt hatte. Gegen 1 Uhr war die Unfallstelle beräumt. Der Verkehr wurde in dieser Zeit in beiden Richtungen vorbeigeleitet.

Von halk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit Donnerstagabend wird ein 50-Jähriger vermisst. Der Mann wollte im Dippelsdorfer Teich zu einer Insel schwimmen, kehrte aber nicht zurück. Die Polizei sucht mit Tauchern und einem Hubschrauber nach ihm.

07.07.2018

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 ist ein Skodafahrer am Donnerstag schwer verletzt worden. Der Mann war mit seinem Wagen unter einen Sattelzug gerast und musste befreit werden.

05.07.2018

Die Polizei hat einen mutmaßlichen Drogenhändler in Kamenz verhaftet. Zuvor haben Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Görlitz am Mittwochnachmittag zwei Wohnungen in der Kamenzer Innenstadt auf Rauschgift durchsucht.

05.07.2018