Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Lkw-Unfall auf der A4 führt zu kilometerlangem Stau
Region Polizeiticker Lkw-Unfall auf der A4 führt zu kilometerlangem Stau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 02.07.2018
Möglicherweise muss die Autobahn bis in die späten Abendstunden gesperrt bleiben, da schwere Technik zur Bergung der LKW und deren Transportgüter benötigt wird. Quelle: xcitePress
Anzeige
Ottendorf-Okrilla

Nach dem tödlichen Unfall auf der A 4 bei Dresden hat es auf der Autobahn am Montag ein weiteres Mal gekracht. Gegen 12.45 Uhr ist ein Lkw-Fahrer aus noch ungeklärter Ursache von seiner Spur abgekommen und kurz vor der Ausfahrt Ottendorf-Okrilla mit einem weiteren Lastwagen kollidiert.

Bei dem Crash wurde nahezu das gesamte Führerhaus des Unfallverursachers abgerissen. Glück im Unglück: Der Fahrer blieb unverletzt. In Richtung Dresden kam es zu einem kilometerlangen Stau. Möglicherweise muss die Autobahn bis in die späten Abendstunden gesperrt bleiben, da schwere Technik zur Bergung der Lkw und deren Transportgüter benötigt wird.

Von cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei Verkehrskontrollen fischten Bundespolizisten am Wochenende gleich vier Gesuchte heraus. Gegen einen lag sogar ein Einreiseverbot vor.

02.07.2018

Der Streckenabschnitt zwischen Pulsnitz und Ohorn auf der Autobahn 4 hat sich am Wochenende einmal mehr als Unfallschwerpunkt erwiesen.

01.07.2018

Eine tierische Überraschung haben Spaziergänger am Sonnabend bei einem Ausflug in Altserkowitz erlebt.

01.07.2018
Anzeige