Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Linken-Büro in Dippoldiswalde mit Katzenfutter beschmiert

Futterattacke Linken-Büro in Dippoldiswalde mit Katzenfutter beschmiert

Das Büro der Linken-Landtagsabgeordneten Verena Meiwald an der Dippoldiswalder Herrengasse ist Ziel einer sonderbaren Attacke geworden. Unbekannte beschmierten die Fassade mit Katzenfutter. Nicht der erste Anschlag dieser Art auf das Haus.

Symbolfoto.

Quelle: Dpa

Dippoldiswalde. Einmal mehr haben Unbekannte das Gebäude mit dem Bürgerbüro von Verena Meiwald in Dippoldiswalde beschmutzt. Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch wurde den Beamten am Mittag des Reformationstags bekannt, dass die Täter den Inhalt einer Dose Katzenfutter an die Hauswand und den Eingangsbereich des Büros der Linken-Landtagsabgeordneten in der Herrengasse geschmiert hatten. Die Aktion reiht sich ein in eine ganze Serie von Attacken auf das Haus – mit einem Höhepunkt im Jahr 2016. Damals wurde die Fassade mehrfach mit Farbe und Sprühlack beschmiert, aber auch mit Eiern und anderen Lebensmitteln beworfen.

Von Stefan Schramm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr