Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Linienbus in Meißen kriegt die Kurve nicht, Pkw-Fahrer ohne Führerschein

Unfall im Berufsverkehr Linienbus in Meißen kriegt die Kurve nicht, Pkw-Fahrer ohne Führerschein

Am frühen Dienstagmorgen hat eine Busfahrerin in Meißen einen Unfall gebaut. Die 61-Jährige streifte beim Rechtsabbiegen einen stehenden Pkw. Dabei hatte die Frau großes Glück.

Symbolbild

Meißen. Beim Rechtsabbiegen von der Wilsdruffer Straße in Richtung Neumarkt in Meißen hat eine Busfahrerin am Dienstagmorgen einen Unfall gebaut. Die 61-jährige Frau hat den Schwenkradius ihres Linienbusses falsch eingeschätzt. Sie stieß mit einem in der Fahrbahnmitte der „Wilsdruffer“ stehenden Pkw zusammen, der nach links abbiegen wollte. Es gab keine Verletzten, der Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro.

Die Kontrolle des Pkw-Fahrers führte zu einem Zufallstreffer. Der Mann hatte keine Fahrerlaubnis, stellte die Polizei fest.

Von cs

Meißen, Wilsdruffer Straße 51.1503345 13.4742762
Meißen, Wilsdruffer Straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

23.01.2018 - 08:56 Uhr

Jannik Müller zurück im Dynamo-Training / 20000 Euro Geldstrafe nach Pyro-Aktionen der SGD-Fans

mehr