Volltextsuche über das Angebot:

-5 ° / -12 ° wolkig

Navigation:
Google+
Leiche aus ehemaliger Färberei in Görlitz identifiziert

Obdachloser Leiche aus ehemaliger Färberei in Görlitz identifiziert

Bei der in einer ehemaligen Färberei in Görlitz gefundenen Leiche handelt es sich um einen 51-jährigen Obdachlosen. Die Identität des am 17. August gefundenen Toten war zunächst unklar. Auf dem Gelände hatte es im April gebrannt.

Voriger Artikel
Einbrecher steigen in drei Radebeuler Gaststätten ein
Nächster Artikel
25-Jährige tot in Asylunterkunft in Hoyerswerda gefunden

Die Identität des am 17. August gefundenen Toten war zunächst unklar, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Quelle: dpa

Görlitz. Bei der in einer ehemaligen Färberei in Görlitz gefundenen Leiche handelt es sich um einen 51-jährigen Obdachlosen. Die Identität des am 17. August gefundenen Toten war zunächst unklar, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Auf dem Gelände hatte es im April gebrannt. Es sei wahrscheinlich, dass der Mann während des Brandes auf dem Grundstück war und sich nicht mehr retten konnte, teilte die Polizei mit. Der Obdachlose wurde Mitte April das letzte Mal gesehen, sein Leichnam wies Brandverletzungen auf. Die Industriebrache gilt als Anlaufstelle für Obdachlose.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr