Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Lehrerin wegen Schlägen auf Schüler verurteilt - Amtsgericht verhängt Geldstrafe

Lehrerin wegen Schlägen auf Schüler verurteilt - Amtsgericht verhängt Geldstrafe

Mit der Hand, dem Lineal und einem Zeigestock soll eine Grundschullehrerin aus dem Vogtland ihre Schüler geschlagen haben. Nun ist die Pädagogin zu einer Geldstrafe von 5300 Euro verurteilt worden.

Voriger Artikel
Angetrunkener demoliert bei Verkehrsunfall in Kreischa zwei Autos
Nächster Artikel
Sechs Verletzte und hoher Schaden bei Brand in Radeberg
Quelle: dpa

Das Amtsgericht Plauen sah es am Montag als erwiesen an, dass die 58-Jährige fünf Kinder geschlagen hat, um sie zu disziplinieren, wie ein Sprecher des Gerichts der Nachrichtenagentur dpa sagte. Die Taten haben sich demnach zwischen August 2009 und November 2010 ereignet, als die Kinder in der ersten und später zweiten Klasse waren.

Die Lehrerin selbst machte im Prozess keine Angaben. Über ihren Verteidiger ließ sie allerdings mitteilen, dass die Kinder sich die Anschuldigungen nur ausgedacht hätten. Eltern hatten Anzeige gegen die Frau erstattet. Gegen das Urteil wegen Körperverletzung im Amt kann die Lehrerin Berufung einlegen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr