Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Laster fährt auf Stauende auf – 70 000 Euro Schaden bei Pulsnitz

Autobahn 4 Laster fährt auf Stauende auf – 70 000 Euro Schaden bei Pulsnitz

Ein 49-jähriger ist Donnerstagmittag mit seinem MAN-Laster auf der Autobahn 4 in ein Stauende gekracht. Bei der Kollision zwischen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz entstand hoher Sachschaden, der sich laut Polizei auf rund 70 000 Euro beläuft.

Voriger Artikel
Zugfahrt von Dresden nach Prag endet im Gefängnis
Nächster Artikel
Bauleute finden Panzerfaust bei Arnsdorf

Symbolbild.

Quelle: dpa

Pulsnitz. Ein 49-jähriger ist Donnerstagmittag mit seinem MAN-Laster auf der Autobahn 4 in ein Stauende gekracht. Bei der Kollision zwischen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz entstand hoher Sachschaden, der sich laut Polizei auf rund 70 000 Euro beläuft. Glück im Unglück: Der 49-Jährige konnte sein tonnenschweres Fahrzeug offenbar noch so weit abbremsen, dass es keine Verletzten gab.

Der MAN, der mit Getränken beladen war, konnte nicht mehr weiter fahren und musste abgeschleppt werden. Der am Stauende beschädigte DAF-Sattelzug konnte mit verbeultem Heck weiterrollen und seine Ladung, Tierfutter und Katzenstreu, abliefern. Während der Unfallaufnahme und Bergung staute sich der Verkehr in Richtung Dresden um einige Kilometer zurück.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr