Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Langfinger brechen nachts in Radebeul zwei Autos auf

Navidiebstahl Langfinger brechen nachts in Radebeul zwei Autos auf

Navigationsgeräte stehen bei Autoknackern hoch im Kurs. Das mussten am Montagmorgen zwei Radebeuler Autobesitzer erkennen.

Symbolfoto

Quelle: dpa

RADEBEUL. In der Nacht zum Montag haben sich Unbekannte in Radebeul an zwei Autos vergriffen, die auf der Eduard-Bilz-Straße und dem Augustusweg abgestellt waren. Das teilte die Polizei mit. Es handelte sich um einen VW Passat und einen Mercedes. Die Täter schlugen jeweils eine Seitenscheibe der Fahrzeuge ein und demontierten dann die integrierten Navigationssysteme aus den Autos. Außerdem erbeuteten sie eine Handtasche und ein Funktelefon. Den Gesamtschaden gab die Polizei mit rund 4000 Euro an.

Von cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

24.01.2018 - 08:47 Uhr

Dynamo Dresden rechnet am Donnerstag mit einer auf Konter lauernden Hamburger Mannschaft

mehr