Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Langer Stau auf der A4 nach Unfall bei Ottendorf-Okrilla

BMW kracht in Audi Langer Stau auf der A4 nach Unfall bei Ottendorf-Okrilla

Nach einem Auffahrunfall hat sich am Sonnabendnachmittag auf der Autobahn 4 in Fahrtrichtung Görlitz ein langer Stau gebildet. Kurz zuvor war ein 21-Jähriger mit einem BMW in Richtung Görlitz unterwegs, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Voriger Artikel
Einbrecher erbeuten bei Pizza-Lieferservice in Radebeul mehr als 1000 Euro
Nächster Artikel
Einbrecher steigen in Haus an Terrassenstraße ein

Symbolbild.

Quelle: dpa

Ottendorf-Okrilla. Nach einem Auffahrunfall hat sich am Sonnabendnachmittag auf der Autobahn 4 in Fahrtrichtung Görlitz ein langer Stau gebildet. Kurz zuvor war ein 21-Jähriger mit einem BMW in Richtung Görlitz unterwegs, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Zwischen den Abfahrten Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz fuhr er gegen 14.35 Uhr in der linken Fahrspur auf den Audi eines 61-Jährigen auf.

Beide Fahrer blieben unverletzt, aber ihre Autos mussten abgeschleppt werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 10 000 Euro. Weil zum Unfallzeitpunkt viele Autos auf der Autobahn 4 unterwegs waren, bildete sich rasch ein Rückstau von etwa fünf Kilometern Länge. Die Polizei ermittelt zur genauen Unfallursache.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr