Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Lange gesuchter Metalldieb festgenommen - 34 Straftaten und 40.000 Euro Schaden sind belegt

Lange gesuchter Metalldieb festgenommen - 34 Straftaten und 40.000 Euro Schaden sind belegt

Nach monatelangen Ermittlungen hat die Polizei in Ostsachsen einen Metalldieb dingfest gemacht. Der 23-Jährige wurde festgenommen und befindet sich in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Görlitz am Dienstag mitteilten.

Voriger Artikel
Mehr Verletzte bei Verkehrsunfällen im Februar auf Sachsens Straßen
Nächster Artikel
Dresden: Sächsischer Zoll stellt doppelt so viele Fälschungen wie 2010 sicher

Nach monatelangen Ermittlungen hat die Polizei in Ostsachsen einen Metalldieb dingfest gemacht.

Quelle: dpa

Der junge Mann soll zwischen August 2011 und Februar 2012 in meist leerstehende Gebäude eingebrochen sein und hauptsächlich Buntmetall wie Heizungs- und Stromleitungen sowie andere gewinnbringende Gegenstände gestohlen haben. Bisher hätten ihm 34 solcher Diebstähle in Löbau, Bernstadt, Reichenbach, Ebersbach-Neugersdorf und Markersdorf mit einem Schaden von 40.000 Euro zugeordnet werden können.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

12.12.2017 - 13:55 Uhr

Schwarz-gelber "dynamischer Dresscode" für eine spezielle Dynamo-Choreo.

mehr