Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Kran in Freital kann vorübergehend nicht gesteuert werden

Diebstahl Kran in Freital kann vorübergehend nicht gesteuert werden

Ohne Fernbedienung keine Arbeit: Ein Kranführer in Freital war Anfang der Woche vorübergehend arbeitslos. Langfinger hatten die Fernbedienung seines Krans gestohlen.

Symbolfoto
 

Quelle: dpa

Freital.  Kranfahrer müssen schon lange nicht mehr zig Meter klettern, um ihre Maschinen bedienen zu können. Häufig werden Kräne heute vom Boden aus via Fernbedienung gesteuert. Auf genau eine solche Fernbedienung hatten es Kriminelle in Freital abgesehen. Sie drangen in der Nacht zum Dienstag auf das Gelände einer Baustelle an der Dölzschener Straße in Freital ein und erbeuteten dort eine Kran-Fernbedienung. Dazu kappten sie ein Steuerkabel. Den Schaden gab die Polizei mit rund 900 Euro an.

Von cs

Freital, Dölzschener Straße 51.025194 13.659948
Freital, Dölzschener Straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

13.12.2017 - 13:14 Uhr

Zusammen mit der Dynamo-Giraffenbande waren die Spieler beim Süßwarenhersteller Nudossi zu Besuch und durften Plätzchen backen.

mehr