Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Kokain für 150 000 Euro bei Dresden gefunden

Im Reisezug Kokain für 150 000 Euro bei Dresden gefunden

Das Zollamt Dresden hat am Montag vermeldet, dass in einem interregionalen Reisezug knapp ein Kilogramm Kokain sichergestellt wurde. Bereits am 26. Oktober führten Zöllner aus Pirna auf der Strecke zwischen Bad Schandau und Dresden eine Kontrolle in dem Interregio durch.

Voriger Artikel
Einbruch in Wochenendhaus in Altenberg
Nächster Artikel
Toter in Kiste stammt wohl aus Südosteuropa

Das Zollamt Dresden hat am Montag vermeldet, dass in einem interregionalen Reisezug knapp ein Kilogramm Kokain sichergestellt wurde.

Quelle: dpa

Bad Schandau. Das Zollamt Dresden hat am Montag vermeldet, dass in einem interregionalen Reisezug knapp ein Kilogramm Kokain sichergestellt wurde. Bereits am 26. Oktober führten Zöllner aus Pirna auf der Strecke zwischen Bad Schandau und Dresden eine Kontrolle in dem Interregio durch. Die Beamten fanden die Drogen in einem Waschraum hinter der Wandverkleidung. Zwei Päckchen mit jeweils rund 500 Gramm Kokain waren dort in einer Herrensocke versteckt. Bisher konnten die Beamten noch keinen Verdächtigen festnehmen. Das Kokain hat einen Straßenverkaufswert von ca 150 000 Euro.

Von dnn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

15.12.2017 - 14:10 Uhr

Trainer Uwe Neuhaus erwartet beim MSV Duisburg ein Geduldsspiel / Mittelfeldduo Hartmann und Konrad fällt aus

mehr