Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kletterer findet Leiche in der Sächsischen Schweiz

Ungeklärte Todesursache Kletterer findet Leiche in der Sächsischen Schweiz

Ein Kletterer ist nahe Bad Schandau in der Sächsischen Schweiz auf eine Leiche gestoßen. Ersten Erkenntnissen zufolge handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen 53-jährigen Mann aus Brandenburg, teilte die Polizei am Freitag mit. Zur Todesursache sei bisher noch nichts bekannt.

Nach Angaben der Polizei laufen derzeit die Ermittlungen zur Todesursache der geborgenen Leiche.

Quelle: Archiv

Bad Schandau / Dresden. Ein Kletterer ist unterhalb der alten Postelwitzer Steinbrüche bei Bad Schandau in der Sächsischen Schweiz auf eine Leiche gestoßen. Die Bergwacht barg den Mann anschließend aus dem unwegsamen Gelände. Ersten Erkenntnissen zufolge handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen 53-jährigen Mann aus Brandenburg. Dieser werde nach Angaben der Polizei seit Mitte September vermisst. Wie und warum der Mann zu Tode kam, ist noch unklar. Laut Polizei liegt kein Straftatverdacht vor, es gehe um einen Unfall oder Suizid. „Dort kann man schon abstürzen“, sagte ein Sprecher der Bergwacht.

Der Kletterer entdeckte die Leiche am Donnerstag. Sie lag schon länger unterhalb der Königsnase - dem Aussichtspunkt eines Wanderweges. „Sie war teilweise skelettiert“, sagte der Sprecher der Bergwacht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

17.02.2018 - 21:06 Uhr

Nach der 0:1-Niederlage bei der SpVgg Greuther Fürth muss das Team von Trainer Uwe Neuhaus gegen den SSV Jahn Regensburg dringend punkten um nicht in akute Abstiegsgefahr zu geraten.  Alle Infos und Tore im Spiel gibt es hier im Liveticker.

mehr