Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Kleintransporter fährt auf A 4 auf Streifenwagen auf – Drei Verletzte
Region Polizeiticker Kleintransporter fährt auf A 4 auf Streifenwagen auf – Drei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 05.04.2018
Ausgerechnet auf einen Streifenwagen ist der Fahrer eines Kleintransporters aufgefahren. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Ausgerechnet auf einen Streifenwagen ist der Fahrer eines Kleintransporters am Donnerstagvormittag auf der Autobahn 4 bei Wilsdruff aufgefahren. Dabei haben die zwei im Auto der Autobahnpolizei sitzenden Beamten und ein im Opel Vivario mitfahrendes Kind Verletzungen erlitten.

Der Opelfahrer hatte zuvor etwa 500 Meter vor der Abfahrt Wilsdruff das Ende eines Staus übersehen, der sich wegen der Baustelle an der Saubachtalbrücke gebildet hatte. Beide Autos wurden erheblich beschädigt. Es bildete sich ein 15 Kilometer langer in Richtung Chemnitz.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei 18 und 19 Jahre alten Randalierer haben in der Nacht zu Donnerstag ihrer Zerstörungswut in Freital freien Lauf gelassen. Das Duo wurde von der Polizei dingfest gemacht.

05.04.2018

Bei einem missglücktem Überholmanöver hat ein 73-Jähriger Radfahrer am Dienstagnachmittag in Dippoldiswalde schwere Verletzungen erlitten. Eine 81-Jährige wollte ihn mit einem Toyota Corolla auf der Wolframsdorfer Straße überholen. Dabei hielt sie nicht den Mindestabstand ein.

04.04.2018

Ein Neunjähriger hat bei einem Verkehrsunfall in Kamenz Verletzungen erlitten. Der Junge war am Dienstagnachmittag seinem Ball hinterher auf die Machernstraße gelaufen.

04.04.2018