Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kilometerweise Draht an Bahnstrecke gestohlen - 30-Jähriger angeklagt

Kilometerweise Draht an Bahnstrecke gestohlen - 30-Jähriger angeklagt

Görlitz. Vor gut zwei Jahren verschwanden mehrere Kilometer Kupferleitungen und Meldedraht an der Bahnstrecke Görlitz-Cottbus. Nach Abschluss der Ermittlungen hat die Görlitzer Staatsanwaltschaft am Dienstag Anklage gegen einen 30-Jährigen wegen bandenmäßigen Metalldiebstahls erhoben.

Voriger Artikel
Lastwagen in Ostsachsen ausgebrannt - Polizei vermutet Brandstiftung
Nächster Artikel
Polizei in Polen und Sachsen wird enger verzahnt
Quelle: dpa

Er soll mit noch unbekannten Komplizen Anfang November 2012 und im Januar 2013 rund 3200 Meter Kupferfreileitungen und 4800 Meter Zugmeldedraht am Gleisgelände gestohlen und dabei die erhebliche Störung des Bahnverkehrs in Kauf genommen haben. Angeklagt sind drei Fälle, wobei die Mindeststrafe im Fall eines Schuldspruchs jeweils sechs Monate Haft beträgt. Ein Prozesstermin steht noch nicht fest.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr