Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Kaum Datenklau an Geldautomaten in Sachsen
Region Polizeiticker Kaum Datenklau an Geldautomaten in Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 08.07.2017
Ein Modell-Bankautomat, der mit einem täuschend echt aussehenden zweiten Tastenfeld umgebaut worden ist. Quelle: Fredrik von Erichsen/dpa
Anzeige
Dresden

Bankkunden in Sachsen müssen sich kaum Sorgen machen, dass ihre sensiblen Daten am Geldautomat ausgespäht werden. 240 Automaten haben Kriminelle im ersten Halbjahr 2017 bundesweit manipuliert, um an PIN-Nummern und Kartendaten zu gelangen. Davon entfallen aber nur sechs Fälle auf Sachsen, wie die Euro Kartensysteme als Dienstleister der Banken und Sparkassen mitteilte. Der Freistaat war bereits im vergangen Jahr mit nur drei Fällen kaum betroffen.

Spitzenreiter beim sogenannten „Skimming“ ist Berlin. In bundesweit sieben von zehn Fällen schlugen Kriminelle im vergangenen Jahr in der Bundeshauptstadt zu. Die Schadenssumme sinke jedoch seit Jahren, weil moderne Geldkarten mit einem EMV-Chip ausgestattet seien, hieß es. Dieser wirkt wie ein kleiner Minicomputer und erschwert das illegale Erstellen von Karten-Kopien.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Reisebus ist am Montag nach einem Unfall mit einem Lastwagen auf der A9 in Oberfranken in Brand geraten. In dem Fahrzeug befand sich eine Reisegruppe aus Sachsen. 18 Menschen starben, 30 wurden verletzt, einige von ihnen schwer.

20.03.2018

Bei einem Großeinsatz gegen Schwarzarbeit in der Eisenbahnstraße in Leipzig sind Zoll und Polizei fündig geworden. 32 Objekte, darunter Gaststätten, Bars, Cafés und kleinere Geschäfte, wurden am Mittwoch kontrolliert. Unter anderem wird wegen illegaler Beschäftigung ermittelt.

15.03.2018

Ohne nach rechts oder links zu schauen, lief ein Elfjähriger über die Straße. Eine Autofahrerin versuchte auszuweichen, schaffte dies jedoch nicht mehr und fuhr den Jungen an.

06.03.2018
Anzeige