Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Karambolage vor Schönfelder Supermarkt
Region Polizeiticker Karambolage vor Schönfelder Supermarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 11.05.2018
Symbolbild: Unfall Quelle: dpa
Anzeige
Schönfeld

Als eine BMW-Fahrerin in Schönfeld zum Supermarkt an der Großenhainer Straße abbiegen wollte, reagierte ein VW-Fahrer zu spät und löste dadurch eine Karambolage mit vier beteiligten Autos aus. Ein 54-jähriger Suzuki-Fahrer und ein 56-jähriger BMW-Fahrer erkannten, dass die 57-jährige vor Ihnen abbiegen wollte und stoppte. Ein 69-jähriger VW-Fahrer bemerkte die bremsenden Autos zu spät, fuhr von hinten auf und schob die Fahrzeuge aufeinander. Dabei entstanden mehr als 20 000 Euro Sachschaden. Ein 10-jähriger Junge, der im auffahrenden VW saß musste mit Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden.

Von tg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei ermittelt in Großenhain wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion in der Nacht zu Freitag.

11.05.2018

In Radebeul wird eine Autofahrerin gesucht, die ein verletztes Kind auf der Borstraße einfach liegen ließ und weiterfuhr.

11.05.2018

Bei einem Feuer in einer Radeburger Gartenlaube ist am Freitagvormittag eine Person ums Leben gekommen. Die Brandursache ist noch unklar.

11.05.2018
Anzeige