Volltextsuche über das Angebot:

-6 ° / -12 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kamenz: Betrunkener bittet Polizei um Hilfe

In der Hecke Kamenz: Betrunkener bittet Polizei um Hilfe

Ungewöhnlicher Notruf in der Nacht: Ein 39-jähriger Kamenzer schilderte am Sonnabend der Polizei, er sei in eine Baugrube gefallen und benötige dringend Hilfe.

Voriger Artikel
Studenten aus Marokko in Chemnitz angegriffen
Nächster Artikel
Krawalle in Plauen: Rechtsextreme greifen Polizei mit Pfefferspray an

Ein 39-jähriger Kamenzer schilderte am Sonnabend der Polizei, er sei in eine Baugrube gefallen.

Quelle: dpa-Zentralbild

Kamenz. Ungewöhnlicher Notruf in der Nacht: Ein 39-jähriger Kamenzer schilderte am Sonnabend der Polizei, er sei in eine Baugrube gefallen und benötige dringend Hilfe. Die Beamten von Polizei und Rettungsdienst rückten sofort aus, suchten aber an der genannten Baustelle vergebens. Tatsächlich hatte der junge Mann einen über den Durst getrunken und war bei dem Versuch, sein Fahrrad in den Keller zu bringen, an einem Strauch hängengeblieben. Er stürzte in eine Hecke und konnte sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien. Ob der 39-Jährige jetzt wegen Missbrauchs von Notrufen angezeigt wird, müssen die Beamten nun prüfen.

Von tbh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr