Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Junge bei Unfall in der Weißeritztalbahn verletzt

Zeugensuche Junge bei Unfall in der Weißeritztalbahn verletzt

Ein Zehnjähriger schaut bei einer Fahrt mit der Weißeritztalbahn bei Obercarsdorf aus dem geöffneten Fenster. Plötzlich knallt sein Kopf gegen ein Schild an der Strecke - mit gravierenden Folgen.

Symbolfoto.

Quelle: dpa

Dippoldiswalde. Die Polizei sucht seit Mittwoch Zeugen für einen Unfall, bei dem sich auf einer Fahrt mit der Weißeritztalbahn ein Junge verletzt hat. Der Zehnjährige war nach Angaben der Beamten am Dienstag, dem 1. August, in Begleitung seiner Großeltern mit der Kleinbahn von Kipsdorf in Richtung Freital unterwegs. In Obercarsdorf schaute das Kind während der Fahrt gegen 11.40 Uhr aus einem geöffneten Fenster im vorletzten Wagen der Bahn. Dabei sei sein Kopf mit einem Schild kollidiert. Der Junge musste stationär in einem Dresdner Krankenhaus behandelt werden. Nun ermittelt die Dresdner Polizei wegen des Verdachts der Körperverletzung. Gesucht werden Zeugen, insbesondere die Insassen der Bahn, die den Vorfall bemerkt haben oder Angaben zum Verhalten des Jungen machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden telefonisch unter der Rufnummer 0351/483 22 33 entgegen.

Von Stefan Schramm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

16.01.2018 - 14:59 Uhr

Die Winterpause ist langsam aber sicher auch für die Amateurkicker vorbei. In der Landesklasse beginnt das Training für die zweite Saisonhälfte.

mehr