Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Jugendlicher hat in Kamenz Elektroschocker dabei

Friedensstraße Jugendlicher hat in Kamenz Elektroschocker dabei

Bei der Kontrolle einer Gruppe Jugendlicher in Kamenz hat die Polizei am Sonntagabend einen verbotenen Elektroschocker bei einem 13-Jährigen gefunden. Das dem Waffenrecht unterliegende Gerät war als Taschenlampe getarnt.

Voriger Artikel
Nebengebäude von Dreiseithof in Struppen brennt
Nächster Artikel
Unfallforscher: Feuer im Bus auf der A9 kann Kollision erst verursacht haben

Symbolbild.

Quelle: dpa

Kamenz. Bei der Kontrolle einer Gruppe Jugendlicher in Kamenz hat die Polizei am Sonntagabend einen verbotenen Elektroschocker bei einem 13-Jährigen gefunden. Das dem Waffenrecht unterliegende Gerät war als Taschenlampe getarnt.

Die Beamten zogen die verbotene Waffe ein und informierten die Staatsanwaltschaft. Im Weiteren wird zu prüfen sein, welchen Anteil die Eltern zum Erwerb des Elektroschockers beigetragen haben. Die Polizisten waren auf die Gruppe Jugendlicher im Alter zwischen zwölf und 18 Jahren aufmerksam geworden, weil sich Anwohner über deren Treiben an der Skaterhalle an der Friedensstraße beschwert hatten. Ermittlungen dauern an.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr