Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Jäger in Ostsachsen angeschossen und schwer verletzt

Jäger in Ostsachsen angeschossen und schwer verletzt

Bei einem Jagdunfall im ostsächsischen Boxberg ist ein 27-Jähriger angeschossen worden. Der Jäger wurde von einer Kugel aus der Waffe seines Begleiters am Oberschenkel getroffen, wie die Görlitzer Polizei mitteilte.

Voriger Artikel
Nach Unfall auf der A4: Polizei zieht Fahrer wegen gefährlichen Manövern aus dem Verkehr
Nächster Artikel
Fahrer steuerte Schulbus mit 1,1 Promille - aber ohne Führerschein
Quelle: dpa

Er kam schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Der 27-Jährige hatte am Dienstagmittag mit seinem 53 Jahre alten Begleiter in einem Waldstück nach Wildschweinen Ausschau gehalten. Nach ersten Erkenntnissen löste sich dabei versehentlich der Schuss. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

24.04.2018 - 20:19 Uhr

Nach drei Jahren wird der Routinier die Elbestädter am Saisonende verlassen. Ob er noch einmal spielen darf, ist ungewiss.

mehr