Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Heimbewohner nach Brand in Flüchtlingsunterkunft festgenommen

Mittelsachsen Heimbewohner nach Brand in Flüchtlingsunterkunft festgenommen

Nach dem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Rossau (Landkreis Mittelsachsen) ist ein 50 Jahre alter Bewohner als Tatverdächtiger vorläufig festgenommen worden. Das teilte die Polizeidirektion Chemnitz am Dienstag mit.

Voriger Artikel
Gegen Baum geprallt - Familie bei Autounfall schwer verletzt
Nächster Artikel
Polizei findet bei Autokontrolle auf der A4 Drogen und Waffen
Quelle: dpa

Rossau . Nach dem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Rossau (Landkreis Mittelsachsen) ist ein 50 Jahre alter Bewohner als Tatverdächtiger vorläufig festgenommen worden. Das teilte die Polizeidirektion Chemnitz am Dienstag mit. Menschen wurden bei dem Feuer am Montagabend nicht verletzt. Die Freiwillige Feuerwehr konnte die Flammen löschen. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Der Brand war im Sanitärbereich der Unterkunft ausgebrochen. Die Asylunterkunft in Rossau dient dem Landkreis Mittelsachsen als sogenanntes Erstverteilzentrum für Flüchtlinge.

Ende Juli geriet die Einrichtung schon einmal in die Schlagzeilen. Der Sächsische Flüchtlingsrat hatte damals die Unterbringung in einer früheren Fabrikhalle als menschenunwürdig kritisiert und sich dabei auf Aussagen von Bewohnern berufen. Das Landratsamt Mittelsachsen wies die Vorwürfe allerdings als haltlos zurück. Später gewannen Vertreter der für die Erstaufnahme zuständigen Landesdirektion vor Ort nach eigenem Bekunden einen „insgesamt sehr positiven und entspannten Eindruck der Einrichtung und seiner Bewohner“.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

13.12.2017 - 13:14 Uhr

Zusammen mit der Dynamo-Giraffenbande waren die Spieler beim Süßwarenhersteller Nudossi zu Besuch und durften Plätzchen backen.

mehr