Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Heidenauer Seniorinnen fielen nicht auf Betrüger herein

Trickbetrüger aufgeflogen Heidenauer Seniorinnen fielen nicht auf Betrüger herein

Eine Betrügerin hat am Montag versucht, zwei Heidenauerinnen aufs Glatteis zu führen. Sie erzählte ihren potenziellen Opfern am Telefon Lügengeschichten.

Symbolbild

Quelle: imago stock&people

Heidenau. Am Montagnachmittag hat eine Trickbetrügerin versucht, zwei Heidenauer Seniorinnen zu überlisten. In beiden Fällen flog sie auf, die Frauen fielen nicht auf die Kriminelle herein.

Die Frau meldeten sich am Nachmittag telefonisch bei ihren potenziellen Opfern, einer 84- und einer 86-Jährigen. Ein Mal gab sie sich als bekannte aus, beim zweiten Anruf als Enkelin. Dann fragte sie zunächst nach den finanziellen Verhältnissen der jeweiligen Seniorin. Die 86-Jährige bat sie schließlich um 20000 Euro, so die Polizei. Beide Seniorinnen beendeten das Telefonat.

Die Polizei warnt vor solchen Trickbetrügern und rät zu „gesundem Misstrauen“. Ohnehin sollten zu den finanziellen Verhältnissen keine Auskünfte am Telefon gegeben werden, so die Beamten weiter.

Von cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr