Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Heftiger Aufprall: Krad- und Radfahrer nach Zusammenstoß gestorben

Gröditz Heftiger Aufprall: Krad- und Radfahrer nach Zusammenstoß gestorben

Bei einem schweren Unfall mit einem Fahrrad- und einem Kradfahrer in Gröditz sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Die beiden Männer waren am Montagabend gegen 20 Uhr auf der Staatsstraße 89 im Ortsteil Nieska unterwegs, wie die Polizei in Dresden am Dienstag sagte.

Voriger Artikel
Ermittler arbeiten an Aufklärung des tragischen Busunglücks auf der A9
Nächster Artikel
Dieseldiebe knacken Lkw-Tankdeckel in Wilsdruff auf
Quelle: dpa

Gröditz. Bei einem schweren Unfall mit einem Fahrrad- und einem Kradfahrer in Gröditz (Landkreis Meißen) sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Die beiden Männer waren am Montagabend gegen 20 Uhr auf der Staatsstraße 89 im Ortsteil Nieska unterwegs, wie die Polizei in Dresden am Dienstag sagte. Den Angaben nach war der 38-jährige Mann auf seinem Krad vermutlich zu schnell gefahren. Es kam zum Zusammenstoß mit dem 35 Jahre alten Radfahrer, beide Männer stürzten.

Der Aufprall war laut Polizei so heftig, dass Splitter der Fahrzeuge bis zu 250 Meter weit flogen. Die Fahrer verletzten sich schwer, sie starben noch am Unfallort. Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, war zunächst unklar. Am Dienstag sollten weitere Spuren dazu ausgewertet werden, hieß es bei der Polizei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr