Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Halbstarker tritt in Radebeul gegen vorbeifahrendes Auto

Zeugen gesucht Halbstarker tritt in Radebeul gegen vorbeifahrendes Auto

Die Polizei sucht nach einem Halbstarken, der in der Nacht zu Sonnabend in Radebeul gegen ein vorbeifahrendes Auto getreten hat. Ein 40-Jähriger war demnach gegen 2.20 Uhr mit seinem Mercedes auf der Kötzschenbrodaer Straße auf Höhe des Jugendtreffs „Weißes Haus“ unterwegs. Dort trat aus einer Gruppe heraus ein Jugendlicher unvermittelt gegen das Auto.

Voriger Artikel
Strohfeuer beschäftigt Feuerwehr in Heidenau
Nächster Artikel
Zwei Menschen sterben bei Feuer in Plauen

Symbolfoto.

Quelle: dpa

Radebeul. Die Polizei sucht nach einem Halbstarken, der in der Nacht zu Sonnabend in Radebeul gegen ein vorbeifahrendes Auto getreten hat. Ein 40-Jähriger war demnach gegen 2.20 Uhr mit seinem Mercedes auf der Kötzschenbrodaer Straße auf Höhe des Jugendtreffs „Weißes Haus“ unterwegs. Dort trat aus einer Gruppe heraus ein Jugendlicher unvermittelt gegen das Auto. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Der 40-jährige beschrieb den Täter als etwa 16 bis 17 Jahre alt, 1,80 Meter große und von schlanker Statur. Er trug einen dunkelgrünen Mantel. Die Polizei sucht nach dem Jugendlichen und bittet dabei Zeugen um Hilfe. Wer die Sachbeschädigung beobachtet hat oder Angaben zum Täter machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0351/ 483 22 33 zu melden.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr