Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° bedeckt

Navigation:
Google+
Großröhrsdorf – Unbekannte legen Feuer im Kaninchenstall und klauen Häsin

Garten an der Parkstraße Großröhrsdorf – Unbekannte legen Feuer im Kaninchenstall und klauen Häsin

Nach einer versuchten Brandstiftung in einem Kaninchenstall an der Parkstraße in Großröhrsdorf ermittelt nun der Kamenzer Kriminaldienst. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, müssen die unbekannten Täter irgendwann zwischen Donnerstag und Montagmorgen in einen Garten an der Parkstraße eingedrungen sein.

Voriger Artikel
Leichenfund in Leipzig-Lindenau – neue Spur im Fall Maria D.?
Nächster Artikel
Briefkasten einer Bankfiliale in Freital-Deuben aufgebrochen

Symbolbild.

Quelle: dpa

Großröhrsdorf. Nach einer versuchten Brandstiftung in einem Kaninchenstall an der Parkstraße in Großröhrsdorf ermittelt nun der Kamenzer Kriminaldienst. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, müssen die unbekannten Täter irgendwann zwischen Donnerstag und Montagmorgen in einen Garten an der Parkstraße eingedrungen sein.

Sie entnahmen Heu aus einem Schuppen und brachten dies in einen Verschlag, in dem die Kaninchen gehalten werden. Dort versuchten sie, das Heu zu entzünden. Glücklicherweise sei das Feuer von allein wieder ausgegangen, teilen die Ermittler mit.

Allerdings stahlen die Einbrecher eine trächtige Häsin. Der Eigentümer des Tieres schätzt seinen Wert auf etwa 40 Euro. An den Schuppen entstand ein Sachschaden in Höhe von 100 Euro.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr