Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Görlitzer Polizei prüft angezeigten Überfall auf Asylbewerber
Region Polizeiticker Görlitzer Polizei prüft angezeigten Überfall auf Asylbewerber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 04.06.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Görlitz

Ein Unbekannter soll einem jungen Syrer am Sonntagnachmittag im Görlitzer Stadtpark das Handy geraubt haben. Nach Angaben des 15-Jährigen habe der Radfahrer ihn und zwei Freunde mit einem pistolenähnlichen Gegenstand bedroht, ihm das Smartphone entrissen und sei mit der Beute weggefahren, teilte die Polizei am Montag mit. Die Aussagen der Asylbewerber, die sich Hilfe suchend an eine Bundespolizei-Streife gewandt hatten, werden geprüft. „Es gibt ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts einer Raubstraftat.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schwer betrunken hat ein 46-Jähriger im Gohrischer Ortsteil Cunnersdorf einen Unfall gebaut. Mit seinem Audi A4 kam er am Sonntagabend von der Cunnersdorfer Straße ab und stieß gegen eine Absperrung. Anschließend fuhr er einfach weiter.

04.06.2018

Ausgrechent zum Stadtfest anlässlich der Ersterwähnung vor 800 Jahren haben unbekannte Schmierer in Dippoldiswalde ein Stück unrühmlicher deutscher Geschichte in den Fokus gerückt.

04.06.2018

Im Alkoholrausch hat ein 21-Jähriger seinen Audi 80 Quattro erst gegen eine Betonsäule und dann gegen einen Telefonmast am Pfarrweg in Berggießhübel gesetzt.

04.06.2018
Anzeige