Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Görlitz: Rentner bleibt in Türen einer Straßenbahn stecken

Görlitz: Rentner bleibt in Türen einer Straßenbahn stecken

Ein Rentner ist beim Aussteigen aus der Straßenbahn in Görlitz in den Türen des Wagens steckengeblieben. Der 85-Jährige wurde eingeklemmt und leicht verletzt, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
Bautzen: Säugling in Babyklappe abgelegt - tot
Nächster Artikel
Unfallflucht: Ehemann findet schwer verletzte Frau auf Feldweg in Panschwitz-Kuckau
Quelle: Tanja Tröger

Der Fahrer der Straßenbahn habe die Notlage des Mannes erst nach Klingeln und Rufen anderer Fahrgäste bemerkt. Er ließ den Senior aussteigen und fuhr weiter. Laut Polizei soll er zuvor den Haltewunsch des Rentners übersehen und erst nach mehrmaligem Klingeln angehalten haben. Der Vorfall ereignete sich bereits am vergangenen Donnerstag. Die Polizei ermittelt nun wegen Verdachts der Unfallflucht und sucht Zeugen, die Hinweise auf den Vorfall und zum Fahrer geben können. Die genauen Umstände seien derzeit ungeklärt, sagte ein Sprecher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr