Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Glätteunfall: Mehrere Lkw rutschen bei Neugersdorf in Straßengraben

Glätteunfall: Mehrere Lkw rutschen bei Neugersdorf in Straßengraben

Glättebedingt sind am Dienstagmorgen fünf Lkw auf der Ortsumfahrung von Ebersbach-Neugersdorf stecken geblieben. Gegen 4.30 Uhr rutschten die Laster kurz hinter dem Grenzübergang allesamt in den Straßengraben.

Voriger Artikel
Weltkriegsbombe in Schwarzheide entschärft
Nächster Artikel
Polizei erwischt 34-Jährigen am Nachmittag mit mehr als zwei Promille am Steuer

Auf glatter Straße kamen gleich mehrere Lkw ins Schlittern.

Quelle: Polizei

Einer der Lkw, ein Holztransporter, kippte dabei um. Zwei weitere Holztransporter verloren Ladung und blockierten so die Straße. Der schaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf rund 100.000 Euro. Vier weitere Lkw mussten daher stoppen und kamen auf dem vereisten Asphalt nicht mehr los.

Mit schwerer Technik wurden schließkich Laster und Ladung geborgen. Nachdem der Winterdienst die Straße abgestumpft hatte, konnten die ersten Fahrzeuge wieder flott gemacht werden. Die Aufräumarbeiten zogen sich jedoch bis zum Nachmittag hin.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

15.12.2017 - 14:10 Uhr

Trainer Uwe Neuhaus erwartet beim MSV Duisburg ein Geduldsspiel / Mittelfeldduo Hartmann und Konrad fällt aus

mehr