Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Gesuchter Georgier an Raststätte Dresdner Tor aufgegriffen

Haftbefehle standen aus Gesuchter Georgier an Raststätte Dresdner Tor aufgegriffen

Nicht nur vier Haftbefehle kamen zu Tage, als Beamte der Autobahnpolizei einen 41-jährigen Georgier auf der A4 kontrollierten.

Voriger Artikel
Mann erschießt seine Mutter und stürzt sich aus dem Fenster
Nächster Artikel
Graffitisprayer am Neumarkt in Meissen erwischt

Symbolbild

Quelle: dpa-Zentralbild

Landkreis Meissen. An der Raststätte Dresdner Tor auf der A4 konnten Beamte der Autobahnpolizei am Silvestertag gegen 6.35 Uhr in der Früh einen Georgier stellen, gegen den vier Haftbefehle vorlagen. Wie die Polizeidirektion Dresden informiert, hatten die Beamten hatten den 41-Jährigen kontrolliert und neben den vier Haftbefehlen zur Vollstreckung von Ersatzfreiheitsstrafen traten auch noch fünf weitere Ausschreibungen zur Aufenthaltsermittlung zu Tage. Diese stammen aus Sachsen, Bayern und Baden-Württemberg. Die geforderten Geldstrafen von insgesamt 2 750 Euro konnte der Mann nicht zahlen, also wurde er in die JVA Dresden gebracht.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr