Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Für 39-Jährigen und Feuerwehr geht es um die Wurst
Region Polizeiticker Für 39-Jährigen und Feuerwehr geht es um die Wurst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 11.05.2018
Symbolbild: Feuerwehr im Einsatz. Quelle: dpa
Anzeige
Ottendorf-Okrilla

Um die Wurst ging es am späten Donnerstagabend für einen 39-Jährigen und die Feuerwehr in Ottendorf-Okrilla. Der Mann hatte sich in seiner Wohnung an der Radeburger Straße eine Bockwurst im Wasserbad erwärmen wollen, doch wurde währenddessen vom Schlaf übermannt. Als aus der Wohnung Qualm und Brandgeruch dran, riefen Anwohner um Hilfe. Die freiwillige Feuerwehr und Sanitäter rückten an und überraschten den eingeschlafenen Mann. Abgesehen von der verkohlten Wurst entstand kein nennenswerter Sachschaden.

Von tg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eigentlich wollten die Polizisten in Radeberg einem Mann bei einer Mopedpanne helfen. Dann stellte sich heraus, dass das Zweirad als gestohlen gemeldet ist.

11.05.2018

Weil ein VW-Fahrer vor ihm bremsende Autos zu spät bemerkte, konnte er nicht mehr rechtzeitig stoppen und löste eine Karambolage mit vier beteiligten Autos aus.

11.05.2018

Die Polizei ermittelt in Großenhain wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion in der Nacht zu Freitag.

11.05.2018
Anzeige