Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Fünf Verletzte nach Frontalcrash zwischen Radeberg und Rossendorf
Region Polizeiticker Fünf Verletzte nach Frontalcrash zwischen Radeberg und Rossendorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 02.09.2018
Schwerer Frontalcrash auf der S 177 Quelle: Rocci Klein
Anzeige
Radeberg/Rossendorf

Bei einem Unfall auf der S177 zwischen Radeberg und Rossendorf sind am Sonntagnachmittag fünf Personen verletzt worden. Ein Seat und ein Volkswagen waren auf der Staatsstraße frontal zusammengestoßen.

Dutzende Feuerwehren waren am Sonntag im Einsatz und sicherten die Unfallstelle. Auch ein Rettungshubschrauber wurde angefordert. Die S 177 war zeitweise voll gesperrt.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Radler ist am Sonnabend in Radebeul von einem unbekannten Autofahrer von seinem Fahrrad gezogen worden. Dabei verletzte sich der 31-Jährige laut Polizeiangaben am Ellenbogen und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

02.09.2018

Ein Insektenstich hat am Freitag in Ohorn zu einem Verkehrsunfall geführt. Nachdem er von einer Hornisse gestochen wurde, erlitt ein 53-Jähriger am Steuer seines Wagens einen allergischen Schock. Der Autofahrer fuhr daraufhin auf einen stehenden Lastkraftwagen auf.

02.09.2018

Bei einem Unfall auf der B 6 bei Fischbach (Arnsdorf) ist am Sonntag ein Fahrer schwer verletzt worden. Der Mann kam mit seinem Hyundai nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte zuerst gegen einen Strommast und anschließend gegen zwei Bäume.

02.09.2018
Anzeige