Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Frontalzusammenstoß bei Arnsdorf
Region Polizeiticker Frontalzusammenstoß bei Arnsdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 22.08.2017
Böse zugerichtet: der Opel Vectra. Quelle: NEWS5
Anzeige
Wallroda

Eine 46-jährige Frau und ein 26-jähriger Mann sind bei einem Unfall im Arnsdorfer Ortsteil Wallroda am Dienstagmorgen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau mit ihrem Skoda Fabia auf der Staatsstraße 159 in Richtung Arnsdorf unterwegs, als ihr plötzlich ein bisher unbekanntes Auto auf ihrer Straßenseite entgegenkam. Dieses war wahrscheinlich kurz zuvor aus einer Fahrzeugkolonne ausgeschert. Die Frau zog ihren Wagen nach links. Dieser geriet in den Gegenverkehr und stieß frontal mit einem Opel Vectra zusammen.

Die Skoda-Fahrerin und der Opel-Fahrer wurden in Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf rund 12 000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst ermittelt. Zeugen, die Angaben zum unbekannten Auto, seinem Fahrer oder dessen Fahrweise machen können, melden sich bitte im Autobahnpolizeirevier Bautzen unter Telefon 03591/3670.

Von tbh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kater Winston im Auto, Drogen im Katzenkörbchen, mehrere Diebstähle: Das ist die Polizeibilanz des diesjährigen Highfield-Festivals. Ein Täter gelobte sogleich Besserung.

21.08.2017

Im Einkaufszentrum in der Nossener Straße in Oschatz ist in der Nacht zum Sonnabend ein Geldautomaten der Sparkasse Leipzig gesprengt worden.

06.03.2018

In Bad Düben hat am frühen Mittwochabend ein 36-Jähriger drei Polizeibeamte auf ihrer Streife heftig beleidigt und bedroht. Die Beamten waren auf ihn aufmerksam geworden, weil dieser den Straßenverkehr behindert. Es stellte sich heraus, dass nach ihm bereits per Haftbefehl gesucht wurde.

06.03.2018
Anzeige