Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Frauenleiche aus der Zschopau in Mittweida identifiziert

Vermisste Frauenleiche aus der Zschopau in Mittweida identifiziert

Zwei Tage nach dem Fund einer Frauenleiche im Fluss Zschopau ist die Tote identifiziert worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, handelt es sich um eine 66-Jährige, die am Montagnachmittag von Angehörigen als vermisst gemeldet worden war.

Voriger Artikel
Sachsens Innenminister: Anti-Terror-Sperren nur ein Baustein für Sicherheit
Nächster Artikel
Auffahrunfall mit einer Verletzten in Radebeul

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, handelt es sich um eine 66-Jährige.

Quelle: dpa

Mittweida. Zwei Tage nach dem Fund einer Frauenleiche im Fluss Zschopau ist die Tote identifiziert worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, handelt es sich um eine 66-Jährige, die am Montagnachmittag von Angehörigen als vermisst gemeldet worden war. Ein Verdacht auf eine Straftat habe sich bisher nicht ergeben, hieß es. Nach ersten Erkenntnissen sei die Frau ertrunken. Die Ermittlungen zu den Todesumständen dauerten an, so die Polizei.

Ein Mitarbeiter des Wasserkraftwerks hatte am Sonntag im mittelsächsischen Mittweida den leblosen Körper in dem Fluss entdeckt und die Polizei verständigt. Ein Notarzt hatte nur noch den Tod der Frau feststellen können.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

16.12.2017 - 12:34 Uhr

Die Schwarz-Gelben wollen nach dem Auswärtserfolg bei Aufstiegsaspirant Union Berlin ihre Siegesserie auch in Duisburg fortsetzen.  Alle Infos und Tore gibt es im Liveticker.

mehr